Höhenprofil

Distanz
22.5km
Gehzeit
-
Aufstieg
286m
Abstieg
277m

Die erste Etappe beginnt mit schönem Buchenwald und Fördenähe sowie dann der reizvollen Flensburger Altstadt, zeichnet sich aber leider auch durch viel Asphalt und nach einer Durststrecke im mittleren Bereich erst gegen Ende wieder reizvollere Landschaft aus.

An der deutsch-dänischen Grenze bei Kupfermühle geht es los, zunächst parallel zu der oft erwähnten Rolltreppe hinauf zum Hotelparkplatz, durch die Alte Zollstraße und den Karlsbergweg zur  Neuwaldeck-Straße durch schönen Buchenwald. Dann über eien Pfad und Forstwege hinab zur Wasserslebener Bucht. Weiter direkt an der Förde nach Süden und dann erst durch Wohngebiete, dann die Neustadt und die Altstadt zur Flensburger Hafenspitze.

Von dort über den Haftendamm und eine Treppe hinauf zum Erlenweg. Hier merkt man deutlich: Flensburg liegt nicht im Flachland. Über den Erlenweg erreicht man einen wieder urbaneren Abschnitt an der Bismarckstraße und im Sandberg, bevor es mit de rJohannisallee und der Anlage vor dem Bahnhof wieder grüner wird.Die Bahn wird auf der Straßenbrücke gequert. Dann geht es parallel zur Bahn auf ruhigen schattigen Wegen bis zur Waldorfschule. Weiter unvermeidlich durch ein Gewerbegebiet und dann in den Jarplunder Weg, in dem auffällig viel Treckerverkehr herrscht.

Von Jarplund nach Munkwolstrup wird es ruhiger und auch landschaftlich reizvoller. Bald nach Munkwolstrup kommt man am Arnkielpark mit einem restaurierten Großsteingrab vorbei. Dann wird die L 317, früher B76 gequert und der Sanklemarker See erreicht, der im Uhrzeigersinn zu 1/4 umrundet wird. Weiter geht es südlich auf einem Feldweg nach Oeversee. 

Weil die ersten beiden Etappen ziemlich lang sind und Flensburg und Schleswig einiges zu bieten haben, was man nicht wahrnehmen kann, wenn man von morgens bis abends läuft, wäre zu überlegen, ein Standquartier in einer der Städte zu nehmen und die beiden Etappen in 3 zu teilen, etwa Kupfermühle - Jarplund, Jarplund - Sieverstedt und Sieverstedt - Schleswig. Von Flensburg über Jarplund und Sieverstedt nach Schleswig gibt es selbst am Wochenende eine gute Busverbindung.

Letzte Textänderung: 07.06.2020

An der Etappenbeschreibung haben folgende User mitgewirkt: Sven Lewerentz, zaufen
Hinweistafel an der dänischen Grenze (Das Schild wurde leider mittlerweile entfernt)
Flensburger Hafen
Hinweisschild E1 / E6 in Flensburg
Großsteingrab bei Munkwolstrup
Baum hinter Munkwolstrup
E1-Markierung am Wegesrand
Kirche von Oeversee
Viele Schafe im Norden

Wanderkarten

  • Kompass Karte 724: Ostseeküste von Lübeck bis Dänemark (1:50000)

    Karte erhältlich bei mapfox.de (Anzeige) und amazon.de (Anzeige)

Markierung

  • Andreaskreuz / E1 Andreaskreuz / E1
Name der Unterkunft Ort Preisgruppe*
0-150
DKK
151-300
DKK
301-450
DKK
>450
DKK
Dansleep Padborg Padborg Kreuz-Icon
Kruså Camping Kruså Kreuz-Icon
5-15 € 16-30 € 31-45 € >45 €
Seemannsheim - Hostel und Herberge auf booking.com buchen (Anzeige) Flensburg Kreuz-Icon
Hostel Flensburg auf booking.com buchen (Anzeige)
bei HRS buchen (Anzeige)
Flensburg Kreuz-Icon Kreuz-Icon
DJH Jugendherberge Flensburg Flensburg Kreuz-Icon
Salz & Pfeffer im Gasthaus Frörup auf booking.com buchen (Anzeige) Oeversee Kreuz-Icon

Weitere Unterkünfte in Padborg, Flensburg und Oeversee anzeigen (booking.com / Anzeige)

Bitte beachtet, dass die Liste der Unterkünfte nicht zwangsläufig vollständig ist. Gerade in Orten mit einer großen Auswahl an Unterkünften beschränken wir uns auf nette, günstige oder für Wanderer besonders geeignete Übernachtungsmöglichkeiten.
Wir freuen uns sehr über Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte nutzt doch dazu einfach die Kommentarfunktion oder schreibt uns eine eMail.

*Die Angabe der Preisgruppe dient lediglich der groben Orientierung. Tatsächliche Preise können abweichen. Basis ist die Preisangabe für eine Person in der günstigsten Kategorie (Bei Campingplätzen mit kleinem Zelt).

Literatur

  • Fernwanderweg E1 Deutschland Nord

    Fernwanderweg E1 Deutschland Nord

    von

Quellen und Copyright

GPX-Track Geokoordinaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende. Veröffentlicht unter Open Database License (ODbL).

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zugriffe: 31896

GPS-Download

Download: Alle Tracks in Deutschland

Info: Wie kann ich die GPX-Dateien nutzen?

Hinweis: Angaben zum Wegverlauf ohne Gewähr


Alle auf dieser Seite angebotenen Services sind kostenlos. Wir würden uns dennoch sehr über eine kleine Spende als Dankeschön für unsere Arbeit freuen! Dies ist z.B. über Paypal oder per Überweisung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich. Vielen Dank!

Unterstützung bei der Wegpflege

Diese Etappe des E1 wird vom Wanderverband Norddeutschland betreut und gepflegt. Es werden immer Menschen gesucht, die Lust haben, den Verband bei der Wegemarkierung ehrenamtlich zu unterstützen. Bei Interesse und Fragen wendet euch bitte an den  Wanderverband Norddeutschland.