Höhenprofil

Distanz
27.5km
Gehzeit
-
Aufstieg
317m
Abstieg
344m
Von Dänisch Nienhof geht es erst durch Wald, dann durch Felder an einem großen Windrad vorbei nach Stohl. Von dort dann wieder zur Küste. - Alternativ kann man natürlich auch dieses Stück am Strand oder oben auf der Steilküste laufen. Oben ist leichter zu gehen als unten. Für den weiteren Verlauf Richtung Bülkerhuk hat der Bürgermeister angeschrieben, dass der offizielle Verlauf des E 1 am Strand sei und oben auf der Steilküste kein öffentlicher Weg sei. Wer sich gern durch Steine und losen Sand quält, wenn er über 20 km am Tag gehen will, mag das tun. Der Weg oben an der Steilküste ist begehbar, aber stellenweise sehr schmal und sicherlich nicht ungefährlich. Wer den Strandweg wählt, kann nach 2,5 km wieder auf das nun sicherere Steilufer aufsteigen, wo das Steilufer nun bewaldet ist, ein sehr reizvoller Abschnitt mit tollen Ausblicken auf das Meer. Am Leuchtturm Bülk beginnt dann die Kieler Förde mit befestigten Promenadenwegen bis Kiel-Schilksee. Dann geht es auf dem "Schilksee-Wanderweg" weiter etwas im Hinterland. Der Weg ist so geführt, dass man nichts davon mitbekommt, nahe der Großstadt mit großen Ansiedlungen wie Kiel-Friedrichsort oder Altenholz zu sein. Aus dem Tal der Stekendammsau geht es dann entlang der Industriebahn in den Wald und durch diesen immer südlich weiter. Dann geht es am Gewerbegebiet Holtenau vorbei zum Nord-Ostsee-Kanal. Mit der Fußgängerfähre (täglich, gratis) wird der Kanal gequert. Nach einem städtischen Stück geht es über das "Hindenburgufer" bis zur Reventloubrücke - oder zum jeweiligen Nachtquartier. Ende Mai / Anfang Juni sollte man nicht verpassen, dass gegenüber des ersten Sportboothafens am Hindenburgufer eine Orchideenwiese liegt.

Letzte Textänderung: 13.07.2020

An der Etappenbeschreibung haben folgende User mitgewirkt: Daniel Seekamp, zaufen
Möwen am Ostseestrand
Originelle Wegmarkierung
Steilküste vor Bülk
Bülker Leuchtturm
Fußgängerfähre Holtenau nach Kiel
Kieler Hafen

Wanderkarten

  • Kompass Karte 724: Ostseeküste von Lübeck bis Dänemark (1:50000)

    Karte erhältlich bei mapfox.de (Anzeige) und amazon.de (Anzeige)

  • Publicpress 183: Rad- und Wanderkarte Kiel und Umgebung (1:50 000)

    Karte erhältlich bei amazon.de (Anzeige)

Markierung

  • Andreaskreuz / E1 Andreaskreuz / E1
Name der Unterkunft Ort Preisgruppe*
5-15 € 16-30 € 31-45 € >45 €
Campingplatz Surendorf Schwedeneck Kreuz-Icon
B&B im Goldschmiedehaus Strande Kreuz-Icon
Campingplatz Kiel - Falckenstein Kiel Kreuz-Icon
DJH Jugendherberge Kiel Kiel Kreuz-Icon

Weitere Unterkünfte in Strande, Schilksee, Holtenau und Kiel anzeigen (booking.com / Anzeige)

Bitte beachtet, dass die Liste der Unterkünfte nicht zwangsläufig vollständig ist. Gerade in Orten mit einer großen Auswahl an Unterkünften beschränken wir uns auf nette, günstige oder für Wanderer besonders geeignete Übernachtungsmöglichkeiten.
Wir freuen uns sehr über Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte nutzt doch dazu einfach die Kommentarfunktion oder schreibt uns eine eMail.

*Die Angabe der Preisgruppe dient lediglich der groben Orientierung. Tatsächliche Preise können abweichen. Basis ist die Preisangabe für eine Person in der günstigsten Kategorie (Bei Campingplätzen mit kleinem Zelt).

Literatur

  • Fernwanderweg E1 Deutschland Nord

    Fernwanderweg E1 Deutschland Nord

    von

Quellen und Copyright

GPX-Track Geokoordinaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende. Veröffentlicht unter Open Database License (ODbL).

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zugriffe: 16514

GPS-Download

Download: Alle Tracks in Deutschland

Info: Wie kann ich die GPX-Dateien nutzen?

Hinweis: Angaben zum Wegverlauf ohne Gewähr


Alle auf dieser Seite angebotenen Services sind kostenlos. Wir würden uns dennoch sehr über eine kleine Spende als Dankeschön für unsere Arbeit freuen! Dies ist z.B. über Paypal oder per Überweisung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich. Vielen Dank!

Unterstützung bei der Wegpflege

Diese Etappe des E1 wird vom Wanderverband Norddeutschland betreut und gepflegt. Es werden immer Menschen gesucht, die Lust haben, den Verband bei der Wegemarkierung ehrenamtlich zu unterstützen. Bei Interesse und Fragen wendet euch bitte an den  Wanderverband Norddeutschland.