Etappe

2.08 Kliplev - Padborg - Deutsche Grenze


19.8km
Distanz

-
Gehzeit

136m
Aufstieg

155m
Abstieg
auf Übersichtskarte anzeigen

Etappenbeschreibung

Der E1 führt in Kliplev zunächst durch ein Gewerbegebiet und gelangt über einen Pfad zu Eisenbahnschienen, denen er in westlicher Richtung folgt. An einem Bahnübergang wird die Seite gewechselt. Hier gibt es die Möglichkeit zur Herberge "Pension Lindely" abzubiegen.

Zunächst geht es auf asphaltierten Straßen weiter durch die kleine Siedlung Perbøl, bevor der Weg rechts auf einen kleinen Pfad abbiegt, dem er bis nach Gejlå folgt. Rechts abbiegen. Nach ca. 200 Metern biegt der Weg schräg rechts in die Bommerlund Plantage und überquert die Steinbrücke Gejlå Bro. Wenige Meter weiter steht der Bommerlund-Stein am Wegesrand. Hier gibt es die Möglichkeit zu Rasten, ein Zeltplatz mit Unterstand befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt.

Auch wenn der Weg auf den nächsten 4 Kilometern oft in unmittelbarer Nähe zu einer Strasse nach Süden durch den Wald führt, ist es doch ein schöner und angenehm zu gehender Abschnitt. Dieser wird jedoch weit weniger schön fortgesetzt: In östlicher Richtung folgt der E1 für ca. einen Kilometer einer stark befahrenen Landstraße und überquert dabei die Autobahn E45.

Es geht weit beschaulicher auf einem Wirtschaftsweg in die Ortschaft Bov. Am südlichen Ortsausgang gibt es unterhalb des Wegen noch ein Stück des historischen Handelswegs zu sehen. Wenig später verlässt der E1 in einer leichten Rechtskurve den Hærvej nach links: Ab hier folgt er dem Gendarmstien (Gendarmenpfad), markiert mit dem Piktogramm eines Polizisten auf weißem Grund.

Auf dem folgenden gewundenen und hügeligen Pfad geht es abwechslungsreich weiter und kurz vor der Grenze bieten sich sogar einige Fernsichten. So verabschiedet sich der E1 in Dänemark auf seinen letzten Kilometern nochmal von seiner besten Seite und erreicht schließlich die Straße und die Grenze nach Deutschland. Hier gibt es eine Bushaltestelle der Linie Flensburg - Kruså.

Letzte Textänderung:
28.02.2018

Hinweis: Es liegt eine neuere Textfassung vor, die jedoch noch nicht von uns geprüft wurde.

Wanderkarten

Derzeit noch keine Karten zugewiesen

Markierung

  • Wanderweg (Dänemark) Wanderweg (Dänemark)

Unterkünfte

Preisgruppe
0-150
DKK
151-300
DKK
301-450
DKK
>450
DKK
Pension Lindely
Aabenraa
Preisgruppe: DKK 0-150,DKK 150-300
Kreuz-Icon Kreuz-Icon
Shelter Bjerndrup
Bjerndrup
Preisgruppe:
Bommerlund Plantage
Gejlå Bro
Preisgruppe:
Dansleep Padborg
Padborg
Preisgruppe: DKK 300-450
Kreuz-Icon
Bov Kro
Padborg
Preisgruppe: DKK >450
Kreuz-Icon
Kruså Camping
Kruså
Preisgruppe: DKK 0-150
Kreuz-Icon
Frøslev Plantage, Karsten Thomsens Plads
Padborg
Preisgruppe:
Weitere Unterkünfte in Padborg (booking.com / Anzeige)

Sehenswürdigkeiten

Bommerlund Plantage

Auf einem schönen Weg verläuft der E1 durch die Bommerlund Plantage. Dabei führt er im Norden über die Gejlå Bro, einer Steinbrücke aus dem Jahre 1818. Einige Meter weiter südlich erinnert der Bommerlund-Stein an den Gasthof Bommerlund Kro, der hier einmal stand. Der Sage nach hinterließ ein französischer Ritter dem Wirt das Rezept des berühmten "Bommerlunders". 

Mehr zur Bommerlund Plantage: http://www.marschundfoerde.de und http://www.haervej.de

Literatur

  • Heerweg - ein Führer für Wanderer und Radfahrer

    von

Quellen und Copyright

GPX-Track Geokoordinaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende. Veröffentlicht unter Open Database License (ODbL)

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zugriffe: 27045

GPX-Downloads

Den GPX-Track kannst Du zur Navigation und Tourenplanung auf Deinem digitalen Endgerät (Navi, Smartphone, Online-Tourenplaner) verwenden. Einen kurzen Hilfeartikel, wie das funktioniert, findest Du hier.

Etappe Etappe 2.08 Kliplev - Padborg - Deutsche Grenze Download (.gpx)
Alle Tracks in Dänemark Download (.zip)

Der Download und viele auf dieser Seite angebotenen Services sind kostenlos. Ich würde mich dennoch sehr über eine kleine Spende als Dankeschön für meine Arbeit freuen! Dies ist z.B. über Paypal oder eine Fördermitgliedschaft möglich. Vielen Dank!

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!