Diese Webseite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du Dich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos.

Höhenprofil

Distanz
27.9km
Gehzeit
-
Aufstieg
275m
Abstieg
271m

Die Etappe startet an der Bushaltestelle "Groß Grönau, Am Torfmoor" und führt in unmittelbarer Nähe des Flughafens Lübeck zum Blankensee, der aussichtsreich passiert wird. Nach einem kurzen Waldstück folgt ein längerer, eher unattraktiver Wegabschnitt auf oder entlang von Straßen, bis schließlich bei Krummesse der Elbe-Lübeck-Kanal erreicht wird. Die Etappe gestaltet sich von nun an deutlich attraktiver. Der E1 begleitet den Kanal in südlicher Richtung bis Klein-Berkenthin, das sich von der gegenüberliegenden Uferseite bereits mit der sehenswerten Maria-Magdalenen-Kirche präsentiert.

Über sanft geschwungene Hügel führt der Weg zwischen Feldern und durch einen Wald über Klein Disnack nach Buchholz, wo ein Steg mit Sitzgelegenheiten zum Pausieren einlädtHier treffen wir auf den Ratzeburger See, dem wir in Ufernähe bis Ratzeburg folgen. Der eindrucksvolle Ratzeburger Dom grüßt bereits ab und an aus der Ferne.

Auf der gesamten Etappe teilen sich die Fernwanderwege E1, E6 und E9 den Wegverlauf. 

An der Etappenbeschreibung haben folgende User mitgewirkt: Sven Lewerentz, Daniel Seekamp
Am Blankensee
Am Elbe-Lübeck-Kanal
Schleuse am Elbe-Lübeck-Kanal
Kanalhering am Elbe-Lübeck-Kanal
Maria-Magdalenen-Kirche, Berkenthin
Frühling im Wald hinter Klein Berkenthin
Frühling im Wald vor Klein Disnack
Klein Disnack

Wanderkarten

  • Kompass Karte 725: Hamburg und Umgebung (1:50000)

    Karte erhältlich bei amazon.de

  • Kompass Karte 721: Lauenburgische Seen (1:50 000)

    Karte erhältlich bei amazon.de

  • Publicpress 359: Rad- und Wanderkarte Lauenburgische Seen, Schaalsee (1:50 000)

    Karte erhältlich bei amazon.de

Markierung

  • Andreaskreuz

Unterkünfte

Name der Unterkunft Ort Preisgruppe*
5-15 € 16-30 € 31-45 € >45 €
Naturcamping Buchholz Buchholz
DJH Jugendherberge Ratzeburg Ratzeburg Kreuz-Icon
Campingplatz zur schönen Aussicht Römnitz Kreuz-Icon
Camping Schwalkenberg Ratzeburg Kreuz-Icon

Weitere Unterkünfte in Groß Grönau, Lübeck, Berkenthin und Ratzeburg anzeigen (booking.com)

Bitte beachtet, dass die Liste der Unterkünfte nicht zwangsläufig vollständig ist. Gerade in Orten mit einer großen Auswahl an Unterkünften beschränken wir uns auf nette, günstige oder für Wanderer besonders geeignete Übernachtungsmöglichkeiten.
Wir freuen uns sehr über Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte nutzt doch dazu einfach die Kommentarfunktion oder schreibt uns eine eMail.

*Die Angabe der Preisgruppe dient lediglich der groben Orientierung. Tatsächliche Preise können abweichen. Basis ist die Preisangabe für eine Person in der günstigsten Kategorie (Bei Campingplätzen mit kleinem Zelt).

Sehenswürdigkeiten

Johanniskirche

Die Johanniskirche wurde ab 1230 auf dem hohen Ufer der Stecknitz erbaut, die dann im Mittelalter zunächst zum Stecknitzkanal und Ende des 19. Jahrhunderts zum Elbe-Lübeck-Kanal ausgebaut wurde. Der älteste Teil der Kirche ist ihr quadratischer Chor. Diese für den ländlichen Kirchenbau in Sachsen-Lauenburg typische Bauweise ist einer der Hauptunterschiede zu den etwas älteren Vizelinkirchen im Holsteiner Gebiet nördlich von Lübeck. Eine Besonderheit für vergleichbare Kirchen in Schleswig-Holstein stellt das zweischiffige Langhaus mit drei Jochen auf zwei mittigen Pfeilern dar. Der Turm wurde um 1400 vorgesetzt, so dass das ursprüngliche Außenportal seither Innentür ist. Die Rundbögen der Turmfenster sind für die Spätgotik untypisch.

Quelle: Wikipedia

Elbe-Lübeck-Kanal

Der Elbe-Lübeck-Kanel verbindet die Elbe mit der Trave. Er wurde zwischen 1895 und 1900 erbaut und hat eine Länge von ca. 62 Kilometern. Der E1 verläuft zwischen Krummesse und Berkenthin an dessen Westufer. Er wird ein weiteres Mal bei Güster gekreuzt (Etappe 1.16).

Quelle: Wikipedia

Maria-Magdalenen-Kirche

Die Maria-Magdalenen-Kirche in Berkenthin entstand um 1230. Allerdings wird in einer Steuerliste aus dem Jahr 1194 bereits eine Kirche in Berkenthin erwähnt. Die Maria-Magdalenen-Kirche verfügt über mittelalterliche und dem Mittelalter nachempfundene Wandmalereien aus dem 19. Jahrhundert, einen spätbarocken Altar, eine Figur der Maria Magdalena aus dem 15. Jahrhundert, ein Baumstammkreuz aus dem 14. Jahrhundert und einen Taufengel von 1734. 

Quelle: Wikipedia

Ratzeburger Dom

Im Norden der Altstadtinsel von Ratzeburg steht der Ratzeburger Dom. Dieses bedeutende Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur wurde im Jahr 1220 nach 60 Jahren Bauzeit fertiggestellt. Vor dem von Heinrich dem Löwen gestifteten Dom steht eine Replik des Braunschweiger Löwen. Der Ratzeburger Dom steht nicht unmittelbar am Wegverlauf des E1, ein Abstecher durch Ratzeburgs Altstadt mit einigen weiteren Sehenwürdigkeiten ist sehr lohnend.
Quelle:  Wikipedia-Artikel zum Ratzeburger Dom.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zugriffe: 3800

GPS-Download

Download: Alle Tracks in Deutschland

Info: Wie kann ich die GPX-Dateien nutzen?

Wir sind bemüht, Dir korrekte und genaue GPS-Daten anzubieten. Dennoch können wir Abweichungen vom korrekten Wegverlauf leider nicht ausschließen. Solltest Du einen Fehler im GPS-Track entdecken, teile uns das doch bitte mit.

Die GPS-Tracks von dieser Seite dürfen nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Es ist nicht gestattet, sie zu verkaufen oder auf anderen Webseiten zu verwenden, hochzuladen oder verfügbar zu machen.


Alle auf dieser Seite angebotenen Services sind kostenlos. Wir würden uns dennoch sehr über eine kleine Spende als Dankeschön für unsere Arbeit freuen! Dies ist z.B. über den Micropaymentdienst Flattr oder Paypal möglich. Vielen Dank!

Unterstützung bei der Wegpflege

Diese Etappe des E1 wird vom Wanderverband Norddeutschland betreut und gepflegt. Es werden immer Menschen gesucht, die Lust haben, den Verband bei der Wegemarkierung ehrenamtlich zu unterstützen. Bei Interesse und Fragen wendet euch bitte an den  Wanderverband Norddeutschland.