Etappe

03.05 Dærtahytta - Dividalshytta


23.8km
Distanz

-
Gehzeit

648m
Aufstieg

792m
Abstieg
auf Übersichtskarte anzeigen

Etappenbeschreibung

Eine sehr lange Etappe, die technisch jedoch nicht allzu schwierig ist. Wer vom Süden startet und hofft, einige Kilometer vor der Daertahytta einen guten Zeltplatz zu finden, wird leider enttäuscht. Der nördliche Teil der Etappe ist stellenweise recht sumpfig, vor allem der Abschnitt zwischen den beiden Seen nach 9 bis 10 Kilometern. Am beeindruckendsten ist der mächtige Skaktarelva, der an einer breiten, aber flachen Furt gequert werden muss. Im Anschluss führt der Berg bergauf zwischen den beiden Gipfel des Jerta hindurch. Auf halbem Wege beim Abstieg ins Dividal, findet sich die Dividalshytta. Hier im Herzen des Ovre Dividal-Nationalparks hat man einen großartigen Ausblick auf die umgebende Landschaft, insbesondere hinab ins Dividal.

Letzte Textänderung:
28.02.2023

Wanderkarten

Derzeit noch keine Karten zugewiesen

Markierung

  • DNT Wanderweg (Norwegen) DNT Wanderweg (Norwegen)

Unterkünfte

Preisgruppe
0-200
NOK
201-400
NOK
401-600
NOK
>601
NOK
Dærtahytta
Preisgruppe:
Dividalshytta
Preisgruppe:

Literatur

  • Outdoor: Skandinavien: Nordkalottleden

    Outdoor: Skandinavien: Nordkalottleden

    von

Quellen und Copyright

Einige Angaben zu Unterkünften, Kartenmaterial und Markierung dieser Etappe basieren auf Informationen des DNT (Den Norske Turistforening) - Veröffentlicht unter CC BY-SA 4.0 Lizenz GPX-Track Geokoordinaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende. Veröffentlicht unter Open Database License (ODbL)

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zugriffe: 11034

GPX-Downloads

Den GPX-Track kannst Du zur Navigation und Tourenplanung auf Deinem digitalen Endgerät (Navi, Smartphone, Online-Tourenplaner) verwenden. Einen kurzen Hilfeartikel, wie das funktioniert, findest Du hier.

Etappe Etappe 03.05 Dærtahytta - Dividalshytta Download (.gpx)
Alle Tracks in Norwegen, Finnland und Schweden Download (.zip)

Der Download und viele auf dieser Seite angebotenen Services sind kostenlos. Ich würde mich dennoch sehr über eine kleine Spende als Dankeschön für meine Arbeit freuen! Dies ist z.B. über Paypal oder eine Fördermitgliedschaft möglich. Vielen Dank!

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!