Height profile

Distance
13.7km
Walking time
-
Total climb
614m
Total descent
511m

Stage description

N.B.: We don't have an English description of the stage just yet. We'll give you the German version for now until the English version is ready.

Diese Etappe verläuft auf dem Kungsleden, den mit Abstand beliebtesten Fernwanderweg in Skandinavien. Insofern ist auf dieser Etappe mit so vielen Mitwanderern wie auf keiner anderen Etappe in Skandinavien zu rechnen.

Der Start ist direkt an der Bahnlinie Kiruna-Narvik, wobei sich die Herberge (Turiststation) direkt nördlich der Bahnlinie befindet und der Bahnhof auf der südlichen Seite befindet. Nach einem kurzen Stück Straße beginnt der Kungsleden wenige Meter vom Bahnhof entfernt.

Die Etappe führt größtenteils durch Birkenwälder entlang des Flusses Abiskojåkka. Dabei bieten sich immer wieder schöne Ausblicke, vor allem nah bei der Turiststation, wo der Fluss durch eine kleine Schlucht fließt und von einer kleinen Anhöhe ("Meditationsplats" genannt) aus. Nach etwa 4 km wird der Zeltplatz Nissonjokk erreicht, wo es Toiletten, Picknickplätze und Mülleimer gibt, man aber nicht die üblichen Gebühren wie an den STF-Hütten zahlen muss.

Nach etwa der Hälfte der Strecke vereinigt sich der Wanderweg mit der Langlauf- und Schneemobilstrecke. Dadurch werden die Wege breiter und verlieren etwas von ihrem Reiz. Schließlich erreicht man den Abiskojaure, der den Abiskojåkka speist. Die Landschaft wird etwas offener und sumpfiger, was aber aufgrund der vorhandenen Bohlenwege kein Problem für den Wanderer darstellt. 

An Ende des Sees muss man den Kungsleden über eine Brücke, die den Seezufluss Kamajåkka überspannt, in Richtung STF-Hütte Abiskojaure verlassen. Direkt am Camp beginnt dann auch die nächste Etappe Richtung Unna Allakas.

Die Strecke weist keine nennenswerten Steigungen auf und ist einfach zu gehen. Einzig der teilweise etwas steinige Untergrund kann Probleme bereiten.

Weg am Abiskojåkka
Bahnhof Abisko Turiststation
Wegweiser kurz nach Start des Kungsleden
Kleine Schlucht bei Abisko
Weg am Abiskojåkka
Bohlenwege auf dem Kungsleden
Am Abzweig zur Abiskojaurestugan

Maps

  • Fjällkartan: BD 6 Abisko - Kebnekaise - Narvik (1:100.000)

    Map Available at mapfox.de (Ad) and amazon.de (Ad)

Accomodation

Name of accomodation Place Price group*
0-200
SEK
201-400
SEK
401-600
SEK
>600
SEK
STF Abisko Turiststation
STF Abiskojaure Fjällstuga
NB: This list ist not necessarily complete. Especially in areas where there is a large selection of accommodation, we have focussed on simple and affordable accommodation, suitable for hikers.
If you want to recommend any accomodation, please post a comment on this page, send us an email or leave a post in our forum.

*Real prices can differ. Prices are based on a single person in the lowest available category (a small tent on a camping site).

Sources

GPX-Track: © OpenStreetMap contributors & waymarkedtrails.org (published under ODbL-License)

Information about accommodation, maps and marking of this stage is based on information by DNT (Den Norske Turistforening) - Published under CC BY-SA 4.0 License

Legally we have to tell you that we cannot be held responsible for the information supplied.

Hits: 3170

GPS-Download

Download: All tracks in Norway, Finland and Sweden

Info: How can I use GPX files? (german language)

We do our best to provide you correct and precise GPS data. But unfortunately we can not guarantee, that the data we provide is correct. Please let us know, if you discover any errors in our data.

The GPS-Tracks and information provided on this website are for private use only. It is not allowed to sell them or to provide or upload them to other websites without permission.


All services we provide are free. Nevertheless we would appreciate a small donation to honor our work. You can use Paypal to do so. Thank you!

E1 stages by country

NB: This website has been originally written in German. The English translation is still being done and will be added and improved step-by-step.

Please help us to improve the quality of the translations by adding corrections and suggestion in our Forum.