Etappe 4.4 Steinhude - Bad Nenndorf teils gesperrt

4 Monate 1 Woche her #507 von Cynthia
Die Teilstrecke bei Haste zwischen km 16.85 und 17.6 ist ungepflegt, mit roten Xen markiert und eigentlich nicht passierbar. Mindestens war es so am 23.7.2020. Ich empfehle einen Umweg. Die Brennnesselstiche sind es nicht wert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dirk
  • Dirks Avatar
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #583 von Dirk
Oje; ich glaube ich erinnere mich. %-)
Das war 2020 eine kleine halbstündige Odyssee für mich...

Wahrscheinlich ist es am besten, man folgt aus dem Haster Wald kommend [in Laufrichtung gen Flensburg/Dänemark, -> Norden] der L403 hoch zur Hauptstraße und dann dort bis zur Bahnunterführung/Forstweg wieder der regulären X-Markierung zum Mittellandkanal... so habe ich es zumindest in Erinnerung.

e1.hiking-europe.eu/e1/etappen/deutschla...einhude-bad-nenndorf
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Dirk.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #590 von Ponti
Hallo zusammen,
wir hatte 2019 schon vorher von dem ungepflegtem Teilstück (mit lebhafter Zecken-Population) gelesen und sind kurz vor dem Wäldchen rechts durch den Reddinger Weg durch das EFH-Viertel abgebogen und waren nach der 2ten Abzweigung links nach 5 Minuten (unzerbissen) wieder auf dem E1.
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Ponti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.