Liebe Besucher,

für die Nutzung dieser Website gibt es ein paar Regeln. Nachfolgend findet ihr unsere Nutzungbedingungen.

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Hiking Europe

1. Anwendungsbereich 

Dies sind die allgemeinen Nutzungsbedingungen von Sven Lewerentz, Bodenstedtstraße 16, 22765 Hamburg, als Betreiber („Hiking Europe“) der unter https://e1.hiking-europe.eu/ erreichbaren Plattform „Hiking Europe - Fernwandern in Europa“ („Plattform“). Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen Hiking Europe und den natürlichen und juristischen Personen („Nutzer“), die die Plattform nutzen. Alle Angebote, Lieferungen und die Vergabe von Nutzungsrechten erfolgen ausschließlich freibleibend und nicht exklusiv. 

2. Registrierung als Mitglied 

Während die passive Nutzung der Plattform keine Registrierung erfordert, ist insbesondere für die aktive Teilnahme an der Plattform eine Registrierung als Mitglied Voraussetzung. Hiking Europe bietet neben der kostenlosen Basismitgliedschaft die Förder- und Premiummitgliedschaft (beide kostenpflichtig) an. Es besteht kein Anspruch auf Registrierung. Mit dem Absenden des Registrierungsgesuchs bietet der Nutzer Hiking Europe den Abschluss eines Nutzungsvertrages an. Hiking Europe nimmt das Angebot durch Freischaltung des Benutzerkontos an. Eine Übertragung des Nutzungsvertrags auf einen Dritten ist dem Nutzer nicht gestattet. Eine mehrfache Registrierung ist unzulässig.

Eine Registrierung kann jede natürliche oder juristische Person durch das Ausfüllen des Formulars auf der Plattform beantragen, die damit diesen Bedingungen zustimmt. 

Natürliche Personen müssen für eine Registrierung als Förder- oder Premiummitglied mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben. 

Die Registrierung erfordert die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse, eines Namens, der öffentlich auf der Webseite angezeigt wird, eines Benutzernamens und eines Passwortes. Als Name kann auch ein Pseudonym gewählt werden. 

Jeder Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen seiner Registrierung richtige und vollständige Angaben zu machen und insbesondere nicht die Rechte Dritter zu verletzen. Eine Verletzung der Rechte Dritter ist unter anderem dann gegeben, wenn personenbezogene Informationen oder sonstige Daten Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden, z.B. der Name oder die E-Mail-Adresse.

3. Mitgliedschaften für Privatpersonen 

3.1 Basismitgliedschaft „Hiker“

Der Nutzer kann Beschreibungstexte für Etappen, Regionen und Länder verfassen und bearbeiten. Der Nutzer kann Fotos zu Etappen hochladen. Der Nutzer kann Kommentare und Beiträge im Forum verfassen. 

3.2 Fördermitgliedschaft „Supporter“ (kostenpflichtig): 

Der Nutzer kann sich als Fördermitglied registrieren.

Ergänzend zu den Leistungen der Basismitgliedschaft wird im Profil Besuchern durch ein spezielles Siegel angezeigt, dass das Mitglied ein Fördermitglied ist. 

3.3 Dauer der Fördermitgliedschaft, Kündigung, Preise und Zahlung 

Die Fördermitgliedschaft hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch und wandelt sich zum Ende der Vertragslaufzeit in die kostenlose Basismitgliedschaft um. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. 

Es gelten die unter https://e1.hiking-europe.eu/ veröffentlichten Preise. Der Rechnungsbetrag für die gesamte Vertragslaufzeit wird in der Regel zu Beginn der jeweiligen Vertragslaufzeit mit Rechnungsstellung fällig. 


Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Mitgliedschaft zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung – z.B. ein mit der Post versandter Brief an Sven Lewerentz, Bodenstedtstraße 16, 22765 Hamburg, oder per E-Mail an sven(at)hiking-europe.eu – über Ihren Entschluss, Ihre Mitgliedschaft zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf Ihrer Mitgliedschaft bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Mitgliedschaft während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen in Bezug auf den Zeitpunkt Ihres Widerrufs anteiligen Mitgliedschaftsbeitrag zu zahlen.

Muster-Widerrufsformular

Sie können für den Widerruf unser Muster-Widerrufsformular verwenden, welches Sie sich hier herunterladen können. 


4. Mitgliedschaften für Unterkunftsbetreiber

Hiking Europe bietet Unterkunftsbetreibern folgende Arten der Mitgliedschaft an:

4.1 Basismitgliedschaft „Host Free“

Der Nutzer hat über die „Unterkunftsverwaltung“ die Möglichkeit, eine oder mehrere Unterkünfte einzutragen und deren Daten zu verwalten. Eine Freischaltung der Unterkünfte erfolgt erst nach Prüfung und kann abgelehnt werden. 

Der Nutzer kann Beschreibungstexte für Etappen, Regionen und Ländern verfassen und bearbeiten. Der Nutzer kann Fotos zu Etappen hochladen. Der Nutzer kann Kommentare und Beiträge im Forum verfassen. 

4.2 Förder- und Premiummitgliedschaft (kostenpflichtig) 

Fördermitgliedschaft „Host Supporter“ (kostenpflichtig):

Der Nutzer kann sich als Fördermitglied registrieren. Er kann ein Profil anlegen. 

Folgende Leistungen sind ergänzend zu denen der kostenlosen Basismitgliedschaft enthalten: Auf der Detailseite und der Unterkunft wird Besuchern durch ein spezielles Siegel angezeigt, dass der Unterkunftsbetreiber ein Fördermitglied ist. 

Premiummitgliedschaft „Host Premium“ (kostenpflichtig)

Folgende Leistungen sind ergänzend zu denen der kostenlosen Basismitgliedschaft: 

Der Nutzer kann die Unterkunft in einer Unterkunftsliste hervorheben. 

Auf der Detailseite und der Unterkunft wird Besuchern durch ein spezielles Siegel angezeigt, dass der Unterkunftsbetreiber ein Premiummitglied ist.  

4.3 Dauer der Förder- und Premiummitgliedschaft, Kündigung, Preise und Zahlung  

Die Mitgliedschaft hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch und wandelt sich zum Ende der Vertragslaufzeit in die kostenlose Basismitgliedschaft um. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.  Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. 

Es gelten die unter https://e1.hiking-europe.eu/ veröffentlichten Preise. Der Rechnungsbetrag für die gesamte Vertragslaufzeit wird in der Regel zu Beginn der jeweiligen Vertragslaufzeit mit Rechnungsstellung fällig. 

5. Verwaltungsrechte 

Hiking Europe behält sich vor, zum Zwecke der Verwaltung die Funktionalität der Plattform vorübergehend partiell oder auch vollständig zu beschränken. Damit das Netzwerk ständig den Anforderungen der Nutzer entsprechend verbessert werden kann, ist Hiking Europe berechtigt, Teilbereiche der Plattform ganz abzuschalten oder zu ergänzen. Es besteht kein Anspruch auf die Beibehaltung der Funktionalität, wie sie im Stadium der Anmeldung durch den Nutzer vorgefunden wurde.

Hiking Europe ist auch zu vorübergehenden Beschränkungen der Funktionalitäten berechtigt, um Rechtsverletzungen wirkungsvoll begegnen zu können. Diese Beschränkungen umfassen insbesondere die vorübergehende oder auch endgültige Sperrung beziehungsweise den Ausschluss einzelner Bereiche oder Nutzer.

6. Urheber- und Nutzungsrechte 

Der Nutzer darf durch Veröffentlichung von Texten, Bildern und Videodateien nicht gegen geltendes Recht, gegen die guten Sitten und/oder diese Nutzungsbedingen verstoßen. Er hat insbesondere Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrecht usw.) zu beachten. 

Der Nutzer ist verpflichtet, Hiking Europe mögliche Rechtsverletzungen unverzüglich mitzuteilen, sobald Dritte ihre etwaigen Rechte gegen den Nutzer geltend machen. Hiking Europe behält sich vor, im Falle einer entsprechenden Inanspruchnahme während der Überprüfung der Berechtigung dieser geltend gemachten Rechtsverletzungen die gegenständlichen Inhalte vorübergehend zu sperren. Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB berechtigen Hiking Europe zur sofortigen vorübergehenden oder dauerhaften Löschung der entsprechenden Beiträge bzw. in besonders schweren Fällen zur sofortigen vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung des Profils. 

Der Nutzer räumt Hiking Europe unentgeltlich das einfache, übertragbare, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, Texte, Bilder oder Videodateien, die er zur Gestaltung seines Profils verwendet oder deren Verwendung er Hiking Europe gestattet, ab Vertragsschluss zu gewerblichen Zwecken öffentlich zugänglich zu machen, zu vervielfältigen, zu verbreiten und hierfür in den Grenzen des Urheberpersönlichkeitsrechts zu bearbeiten. 

Der Nutzer sichert zu und garantiert, dass er zur Nutzung der Texte und sonstigen Materialien nach vorstehenden Ziffern, die er zur Profilgestaltung und/oder sonstigen Verwendung (Wandertipps etc.) an Hiking Europe übermittelt oder deren Verwendung er Hiking Europe gestattet, berechtigt ist und keine Rechte Dritter entgegenstehen. 

7. Preise und Zahlung

Für die Förder- und Premiummitgliedschaft gelten die unter www. e1.hiking-europe.eu/ aufgeführten Preise. Alle Preise verstehen sich als Nettopreise zuzüglich der bei Leistungserbringung jeweils geltenden Mehrwertsteuer. 

Preisanpassungen sind vorbehalten. Sie wirken sich nicht auf die laufende Vertragslaufzeit aus, berechtigen jedoch zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages, wenn eine ordentliche Kündigung zum aktuellen Laufzeitende nicht mehr erfolgen könnte. 

Der Rechnungsbetrag für die gesamte Vertragslaufzeit wird zu Beginn der jeweiligen Vertragslaufzeit mit Rechnungsstellung fällig.

8. Haftung des Nutzers und Freistellung 

Der Nutzer stellt Hiking Europe und dessen Erfüllungsgehilfen von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund der Verletzung einer der in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Pflichten des Nutzers gegenüber Hiking Europe und dessen Erfüllungsgehilfen geltend machen. Dies umfasst auch den Ersatz der hieraus resultierenden Schäden, einschließlich der Kosten für eine angemessene Rechtsverteidigung

9. Gewährleistung und Haftung 

Vertragsverhältnisse zwischen Unterkunftsbetreiber kommen, auch sofern Hiking Europe vermittelt, nur unmittelbar zwischen dem Mitglied als Unterkunftsbetreiber und dem Besucher der Internetseite zustande. Für die Leistung des Unterkunftbetreibers haftet allein das Mitglied. Das Mitglied stellt Hiking Europe auch von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen Hiking Europe wegen Verletzung von Urheber-, Wettbewerbs-, Schadensersatz- oder sonstigen Rechten in Zusammenhang mit dem individuellen Profil oder durch das Mitglied bereitgestellte Beiträge geltend machen. Dies umfasst auch die Kosten einer erforderlichen Rechtsverteidigung, die direkt oder indirekt durch die Inanspruchnahme von Hiking Europe entstehen. 

10. Schlussbestimmungen 

Hiking Europe behält sich Änderungen der Nutzungsbedingungen vor. Geänderte Nutzungsbedingungen werden dem Mitglied 6 Wochen vor Inkrafttreten an dessen hinterlegte E-Mail-Adresse mitgeteilt. Widerspricht das Mitglied nicht innerhalb von 6 Wochen nach der Mitteilung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als genehmigt und werden damit zum Bestandteil des Vertrages. 

Änderungen, Ergänzungen und Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform, was auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses gilt. 

Soweit einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sind, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine Bestimmung zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der weggefallenen Bestimmung am nächsten kommt. 

Es gilt deutsches Recht. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf sowie die Regelungen zum internationalen Kaufrecht werden ausgeschlossen. 

Erfüllungsort und Gerichtsstand für Streitigkeiten diese Vereinbarung betreffend ist Hamburg. Hinsichtlich des Gerichtsstands gilt dies nur, sofern das Gesetz nicht zwingend etwas anderes vorschreibt. 

Sven Lewerentz, Hiking Europe - Fernwandern in Europa, 
Hamburg, August 2020

 

E1 stages by country

NB: This website has been originally written in German. The English translation is still being done and will be added and improved step-by-step.

Please help us to improve the quality of the translations by adding corrections and suggestion in our Forum.